Beratung

Beratung

kommunikationMein Anliegen ist es, Menschen dazu zu beraten, wie sie in Balance mit sich und ihrem Umfeld ein erfolgreiches, sinnerfülltes und glückliches Leben aufbauen können.
Dabei ist es wichtig, eine „zeitgemäße und bedürfnisgerechte Kultur des Miteinanders zu entwickeln und zu praktizieren“.
Ich möchte Sie dabei unterstützen, Ihr Potential persönlich und beruflich sowie im Unternehmen, so weit wie möglich zu entfalten.
Lebens - und Arbeitswelt hängen eng zusammen. Geht es dem Mitarbeiter schlecht, hat er Probleme in der Familie oder in der Partnerschaft, kann er sich im Unternehmen nicht mit voller Kraft einbringen.

Gibt es Unstimmigkeiten im Unternehmen, stimmt das Betriebsklima nicht, sind die Kommunikationswege verstopft, sind nicht die richtigen Mitarbeiter oder nicht genügend zur Verfügung, kann auch kein ausgewogenes Ergebnis erzielt werden.

Ich berate vornehmlich in Ostthüringen, Westsachsen und Sachsen Anhalt Süd.

  •  Menschen, die in einer Lebens - oder Beziehungskrise stecken

oder

  • zwischenmenschliche Probleme in dem Unternehmen haben in dem sie tätig sind (keine Rechts- oder Finanzberatung)

sowie

  • kleine und mittelständische Unternehmen, die sich den personalpolitischen Herausforderungen der neuen Zeit stellen möchten. 

Dazu gehört z.B.

  •  eine wertschätzende Führungskultur auf allen Ebenen
  •  eine mitarbeiterorientierte Personalpolitik
  •  eine Unternehmenskultur, die Menschen - und werteorientiert ist, ein gutes schöpferisches Betriebsklima zulässt und jenseits von Ausgrenzung und Mobbing agiert
  •  sich den Herausforderungen des demografischen Wandels kreativ zu stellen
  •  Work/Life-Balance
  •  Betriebliches Gesundheitsmanagement

 

Beispiel 1  Worklife - Balance als Vorteil für das Unternehmen - neue Konzepte zur Mitarbeiterbindung

  • happy FamilieSchwangerschaft und Elternzeit
  • Erhöhte Belastung durch eigene Krankheit
  • Krankheit der Kinder oder erforderliche Pflege von Angehörigen
  • Altersbedingte Leistungseinschränkung, erforderlicher Wissenstransfer von älteren Leistungsträgern u.v.m.
  • Wie geht das Unternehmen, der Unternehmer damit um, das ist auch eine Mehrfachbelastung für ihn/sie.

 

 

 

 

 

 

 

 UnternehmensnachfolgeBeispiel 2  Unternehmensnachfolge

  • In welchem Zeitraum will ich welche Ziele erreichen?
  • Bin ich bereit loszulassen?
  • Bin ich bereit meinem Sohn/meiner Tochter mein Lebenswerk anzuvertrauen und zu akzeptieren, dass sie ihren eigenen Wege einschlagen?
  • Was fange ich jetzt mit dem neuen Leben an?
  • Wie komme ich mit meiner neuen Identität und Position klar?
  • Ich begleite und berate Sie individuell.

 

 

Beispiel 3   Individuelle Beratung
 
beratungDie langjährige Mitarbeiterin eines Unternehmens im medizinischen Bereich bittet um Unterstützung, weil das Betriebsklima unerträglich geworden ist und die Chefs ihre Führungsrolle nicht wahrnehmen. Es herrschen Mobbing und eine schlechte Fehlerkultur.
Sie ist loyal zum Unternehmen, die Situation belastet sie aber zunehmend persönlich. Ich kann sie beraten, wie sie ihren guten Platz im Unternehmen dennoch findet und wie sie wertschätzend auf die Themen aufmerksam machen kann.

Ihr Respons:
"Ich bedanke mich bei Ihnen für das gute Gespräch. Es hat mir sehr gutgetan und momentan bin ich innerlich sehr ruhig und klar. Wie das Ganze dann in der Praxis aussieht wird sich zeigen. Es ist schon verrückt, wieviel mit guter Führung seitens der Chefs steht und fällt. Eigentlich müssten sich doch alle in so einer Position schulen und beraten lassen. Aber ich sehe es ja bei mir auf Arbeit. Jedenfalls denke ich viel über unser Gespräch nach und habe eine andere Sicht auf manche Dinge gewonnen. "
Leipzig, Oktober 2018 Anett R.
 

 

Haben Sie Fragen?

Oder wünschen Sie einen Termin mit mir?

Dann freuen ich mich sehr, wenn Sie mit mir in Kontakt treten.
Sie erreichen mich telefonisch oder per E-Mail.

Kontakt